Sie sind hier:Home»Veranstaltungen»Tagungsarchiv»Lüneburg 2006

Lüneburg 2006

Ergebnisse der Teilnehmendenbefragung

Hier können Sie die Ergebnisse der Teilnehmendenbefragung abrufen. Wir danken allen Tagungsteilnehmerinnen und Tagungsteilnehmern, die an der Befragung teilgenommen haben!

Ergebnisse der Teilnehmendenbefragung 2006

Zuletzt geändert: 11. Mai 2017

Dokumentation

Hier stellen wir Ihnen nach und nach die Unterlagen zu den verschiedenen Seminaren zur Verfügung.

________________________________________________________________________________

Mittwoch, 27.09.2006

WEITERBILDUNGSSEMINARE

  • S1 - Dr. Kathrin Peter
    • Netzwerke initiieren und stärken - Werkstattgespräche - Eine Methode für Netzwerkbildung, Mitgestaltung und Dialog
  • S2 - Klaus Zinöcker und Sonja Sheikh
    • Evaluationen professionell beauftragen - Grundlagen der Evaluierung für Auftraggeber und Evaluierte
  • S3 - Heiko Grunenberg
    • Der Einsatz von Analyse-Software in der Praxis der qualitativ-empirischen Evaluation - Beispielhafte Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt am Programm MAXqda

________________________________________________________________________________

Donnerstag, 28.09.2006

TAGUNGSERÖFFNUNG UND BEGRÜßUNG

KEYNOTE

________________________________________________________________________________

SESSIONS BLOCK A

  • A 1 - Evaluation von Studium und Lehre in Verbünden - Evaluation der Verbünde?
  • A 2 - Evaluation von Netzwerken in der sozialen Arbeit: Probleme, methodische Herausforderungen und konzeptionelle Antworten
    • Verfügbare Vorträge:
      • Evaluation und institutionelle Vernetzung - Probleme und Möglichkeiten der Evaluation im regionalen Gesundheitssystem (Präsentation) - Jarg B. Bergold
      • So lassen sich Netzwerke (nicht) evaluieren - von der Netzwerkmetaphorik zur systemischen Organisationsgestaltung und Forschungsmethodik - erste Gehversuche bei Vernetzungsversuchen in der Familienbildung (Arbeitspapier) - Dr. Heinz Metzen, Prof. Dr. Ursula Carle
      • Evaluation der Netzwerkarbeit im Programm "Reformzeit" (Präsentation) - Dr. Dagmar Killus, Dr. Claudia Streblow
  • A3 - Grenzüberschreitende und interregionale Kooperation in Netzwerken
  • A4 - Evaluation von Unternehmensnetzwerken Teil I: Evaluationskriterien
  • A5 - Evaluation von Präventionsmaßnahmen im Gesundheitsbereich unter Berücksichtigung von Netzwerkaspekten
    • Verfügbare Vorträge:
      • Evaluation in der Drogenprävention (Präsentation) - Eva Brunner
      • Mixed Methodologies bei Netzwerkevaluationen im Gesundheitsbereich (Präsentation) - Prof. Dr. Philipp Mayring
      • Evaluation eines Präventionsprojektes zur Verbesserung der psychischen Gesundheit von Jugendlichen (Präsentation) - Georg Spiel, Susanna Mills, Ralph Reimann

________________________________________________________________________________

SESSIONS BLOCK B

  • B1 - Evaluation von Netzwerken in der grundlagenorientierten Forschung
    • Verfügbare Vortrage
      • Evaluation der Kooperationsprogramme in der Grundlagenforschung des FWF (Präsentation) - Jakob Edler
      • Förder-Ranking 2006: Institutionen - Regionen - Netzwerke (Präsentation) - Jürgen Güdler
      • Soziale Netzwerkanalyse in der Evaluierung: am Beispiel des österreichischen Genomforschungsprogramms GEN-AU (Präsentation) - Dr. Roald Steiner
  • B2 - Evaluationsansätze und -erfahrungen bei Netzwerken der beruflichen und betrieblichen Bildung
  • B3 - Evaluation von Unternehmensnetzwerken Teil II: Evaluationsansätze
  • B4 - [Entfällt]
  • B5 - Vernetzte Evaluationen - Joint Evaluation im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit

________________________________________________________________________________

Freitag, 29.09.2006

SESSIONS BLOCK C

  • C1 - Evaluation der Netzwerkförderung in den neuen Bundesländern, Teil 1
  • C2 - Theorie und Praxis netzwerkanalytischer Betrachtung
  • C3 - Vernetzte Evaluationen - Joint Evaluation im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit Teil II
  • C4 - Evaluation von Öffentlich-privaten Kooperationsformen und Netzwerken in der lokalen Leistungserbringung
  • C5 - Pädagogische Qualität und Evaluation

________________________________________________________________________________

SESSIONS BLOCK D

  • D1 - Von Akteuren, Plänen und Aktionen: Netzwerkevaluation in der Stadt- und Regionalentwicklung
  • D2 - Netzwerke beraten - Netzwerke evaluieren. Dialog im Spannungsfeld formativer und summativer Evaluationsanforderung
  • D3 - Wirkungen interorganisatorischer Leistungsmessung und Leistungsvergleiche im Öffentlichen Sektor
  • D4 - Evaluation der Netzwerkförderung in den neuen Bundesländern, Teil 2
  • D5 - Evaluation von Gender Mainstreaming in Netzwerken

________________________________________________________________________________

ABSCHLUSSGESPRÄCH

Mit

  • Dr. Harald Katzmair (FAS research, Sozialwissenschaftliche forschungsgesellschaft mbH)
  • Dr. Anne Rösgen (proInnovation)
  • Dr. Uwe Schmidt (Stellv. Vorsitzender der DeGEval, Leiter des Zentrums für Qualitätssicherung und -entwicklung, Mainz)

 

 

Zuletzt geändert: 22. Juni 2017

Fotodokumentation

Tagungseröffnung und Keynote

Sessions

Abendveranstaltung

Abschlussgespräch und Podiumsdiskussion

Sonstige Eindrücke

Programmheft und Tagungszeitung

Hier erhalten Sie Zugriff auf die Onlineversion unseres diesjährigen Programmheftes. Bitte klicken Sie hierfür auf das Programmheft.

 

 

Neben dem Programmheft wurde zur Jahrestagung 2006 auch eine Tagungszeitung veröffentlicht:

Zuletzt geändert: 11. Mai 2017