Sie sind hier:Home»Veranstaltungen»Externe Veranstaltungen

Externe Veranstaltungen

Bildungs- und Schulleitungssymposium 2017

Veranstaltungsdatum: 06. - 08.09.2017

Veranstaltungsort: Zug/Zentralschweiz

Das Thema des Plenumsprogramm des Symposiums 2017 lautet „Bildung 5.0? Zukunft des Lernens – Zukunft der Schule“.  Bildung spielt eine entscheidende Rolle für die Bewältigung der anspruchsvollen sozio-ökonomischen, kulturellen, demografischen, ökologischen, ethischen und technologischen Aufgaben, die sich weltweit bereits heute stellen und deren Ausmaß und Dringlichkeit sich in Zukunft noch vergrößern werden. Das Symposium lädt ein zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der Frage, wie eine „neue“ Bildung aussehen könnte, um die Ansprüche der lokalen und globalen Gesellschaft zu erfüllen. Was leistet Bildung 4.0, wie könnte Bildung 5.0 aussehen?

>> Zur Veranstaltung

Zuletzt geändert: 18. Januar 2017

Begegnungstag: Wissen wachsen lassen

Veranstaltungsdatum: Samstag, 18. März 2017, 08.30–14.30 Uhr

Veranstaltungsort: gibb Campus BMS, Lorrainestrasse 5, 3013 Bern

In vielseitigen und praxisnahen Workshops erfahren Sie mehr zum optimalen Einsatz unserer Lehrmittel im Unterricht und erhalten Inputs und Ideen für Ihre didaktische und methodische Arbeit. Lernen Sie unsere Autorinnen und Autoren in einem ungezwungenen Rahmen kennen, tauschen Sie sich mit unserem Verlagsteam aus und werfen Sie am Marktplatz einen Blick in unsere Bücher.

>> Zur Veranstaltung

Zuletzt geändert: 18. Januar 2017

Call for Papers - Herbsttagung der Kommission Wissenschaftsforschung der DGfE 2017

Wendungen und Windungen in der Erziehungswissenschaft - Empirische Studie

Die  Rekonstruktion  und  Analyse  dieser  Wendungen  und/oder  Windungen,  ihrer  Kontexte  und  ihrer Folgen bezieht sich auf drei Bereiche, die empirisch bearbeitet werden sollen:

a) Rezeptionsgeschichte

b) Methoden

c) Institutionen

Bitte senden Sie Ihren Beitragsvorschlag (ca. 2500 Zeichen) bis zum 15.01.2017 an wifo2017@dgfe.de
Bitte stellen Sie darin auch kurz den Forschungszusammenhang dar, in dem Ihr
Vortragsangebot steht. Es ist vorgesehen, die Tagungsbeiträge zu publizieren.

Veranstaltungsdatum: 04.-06.10.2017

Veranstaltungsort: Göttingen

>> Zur Veranstaltung

Zuletzt geändert: 19. Dezember 2016

Call for Papers zur Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft zum Thema „Universität 4.0“ - Folgen der Digitalisierung akademischer Lehre und Forschung

In loser Anlehnung an das Kürzel „Industrie 4.0“, das auf die digitale Verzahnung und Kommunikation  zwischen  Menschen,  Maschinen  und  Produkten  abzielt,  stellt  die  DGfE-Fachtagung Fragen danach in den Mittelpunkt, inwiefern, in welchem Ausmaß und vor dem Hintergrund welcher programmatischer Intentionen Universitäten und Hochschulen die Möglichkeiten digitaler (Medien)Technologien nutzen und welche Folgen dies für Lehr-, Lern- und Bildungsprozesse sowie für den Stellenwert von Universitäten als Bildungsinstitutionen hat. Der Schwerpunkt der Tagung liegt auf der erziehungswissenschaftlichen Reflexion der Veränderungen von Lehr-, Lern- und Bildungsprozessen an Universitäten und Hochschulen im Kontext von Medialisierung, Quantifizierung und Digitalisierung.
Folgende Themenfelder lassen sich dabei unterscheiden:

1) Der Wandel von Lernen, Bildung und Forschung mit digitalen Medien

2) Die Organisation von Lernen und Bildung an der "digitalen Hochschule"

3) Die Veränderung des Verständnisses von universitärer Bildung und von Hochschulen durch die Digitalisierung

Wir bitten bis zum 10.01.2017 um Beitragsvorschläge in Abstract-Form (max. 1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen und Literatur) für Panelbeiträge á ca. 20 Minuten (bitte an beide Adressen):
Prof. Dr. Manuela Pietraß, Manuela.pietrass@unibw.de und
Prof. Dr. Burkhard Schäffer, Burkhard.schaeffer@unibw.de

Veranstaltungsdatum: 03.11. - 04.11.2017

Veranstaltungsort: Berlin

>> Zur Veranstaltung

Zuletzt geändert: 19. Dezember 2016

MEN-D Jahrestagung 2017

Am 25. Januar 2017 wird auf dem Zukunftsforum Ländliche Entwicklung im Rahmen der Internationalen Grünen Woche (Berlin) die MEN-D Jahresveranstaltung 2017 zu dem Thema "ELER im Kontext der Strategie 'Europa 2020' - Evaluierung der Beiträge und künftige Herausforderungen" stattfinden.

Es werden drei zentrale Fragen zur Diskussion gestellt:

(1) Welche Beiträge leistet der ELER in Deutschland und EU-weit zur Strategie „Europa 2020“?

(2) Wie werden diese Beiträge erfasst und bewertet?

(3) Welche Rückschlüsse und Empfehlungen ergeben sich für die zukünftige Gestaltung von Monitoring und Evaluierung bzw. einer zielgerichteten Ausrichtung des ELER?

Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteure, die an der Planung, Umsetzung und Bewertung des ELER in Deutschland beteiligt sind.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter:
www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de

>> Programm

Veranstaltungsdatum: 25.01.2017

Veranstaltungsort: Berlin

Zuletzt geändert: 19. Dezember 2016

16. Workshop zur Qualitativen Inhaltsanalyse am Wörthersee

Der Workshop Qualitative Inhaltsanalyse findet jährlich statt und bietet Methodeninteressierten die Gelegenheit, über Qualitative Inhaltsanalyse und verwandte textanalytische Vorgehensweisen zu diskutieren. Diesmal findet vorher (6.7.17) ein Symposium zum Stand qualitativer Forschung in der Psychologie an der Universität statt. Sowohl methodisch-technische Aspekte als auch verschiedene Arbeitsfelder Qualitativer Inhaltsanalyse werden diskutiert. Letzteres führt erfahrungsgemäß zu einem spannenden interdisziplinären Austausch. Auch die Kombination qualitativer und quantitativer Analyseschritte in der Qualitativen Inhaltsanalyse wird thematisiert. Methodenberatung durch die VeranstalterInnen findet in den großzügig anberaumten offenen Runden im Plenum statt. Als besonderes Ereignis fahren wir an einem der beiden Abende (je nach Wetter) mit dem Motorboot nach Pörtschach, wo wir den Tag gemütlichem ausklingen lassen wollen und dann zu fortgeschrittener Stunde mit dem Boot wieder retour fahren. Der Workshop ist auf 40 Teilnehmer begrenzt und erfolgt formlos per Mail bis zum 01.03.2017.

Veranstaltungsdatum: 06. - 09.07.2017

Veranstaltungsort: Velden am Wörthersee

>> Zur Veranstaltung

>> Zur Anmeldung

Zuletzt geändert: 14. Dezember 2016

Konferenz zum Thema IT-Sicherheit im Krankenhaus - Aktuelle Gefahr, Anforderungen und Lösungsansätze

Veranstaltungsdatum: 14.03.2017

Veranstaltungsort: Düsseldorf, Novotel Düsseldorf City West

>> Zur Veranstaltung

Zuletzt geändert: 01. Dezember 2016

12. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung zum Thema "Digitalisierung der Hochschulen: Forschung, Lehre und Administration"

Die Digitalisierung hat nahezu alle gesellschaftlichen Bereiche verändert. Der Einsatz neuer Medien und digitaler Technologien erzeugt eine Veränderungsdynamik, die auch das Gros der Kommunikations- und Interaktionsprozesse in der Arbeits- und   Lebenswelt   erfasst.  Der  durch  die digitale Revolution ausgelöste Transformationsprozess  betrifft dabei nicht zuletzt  das  Hochschulsystem.  Weder  Forschung und Lehre noch Administration   (im   Sinne   der   Gesamtheit   aller   Supportprozesse)   sind an   den Hochschulen heute  ohne digitale  Infrastrukturen und  Operationen denkbar. Zudem gewinnt in  einigen Wissenschaftsfeldern in  Folge  der Digitalisierung das  Verhältnis  aus  Materialität  und Immaterialität im Sinne einer  statistisch-computerwissenschaftlichen  Logik an  Bedeutung. Die Einreichungsfrist für den CfP zur Jahrestagung der GfHf im nächsten Jahr ist bis zum 22. November verlängert worden!

Veranstaltungsdatum: 30.-31.03.2017

Veranstaltungsort: Hannover

>> Zum Call for Papers

>> Zur Tagungshomepage

Zuletzt geändert: 09. November 2016

6. Evaluationsstammtisch im Rheinland

Im Rahmen des offenen Stammtisches soll der Austausch zwischen Evaluierenden im Rheinland gefördert werden. Auch Auftraggebende und Evaluationsinteressierte sind herzlich eingeladen. Neben einem kurzen fachlichen Input soll Raum für individuelle Themen und Dialog bleiben. Nach den ersten drei Treffen im Jahr 2015 soll der Stammtisch weiterhin dreimal jährlich stattfinden. Wer bereit ist, einen Kurzinput anzubieten, soll sich bitte bei uns melden.

Zwecke sind:
- Vernetzung von Evaluationsakteuren aus dem Rheinland
- Etablierung neuer Kooperationen
- Fachlicher Input und Diskussion aktueller Themenfelder
- Erfahrungsaustausch

Zielgruppe:
-
Evaluierende aus der Region
- An Evaluation Interessierte
- (Potenzielle) Auftraggebende

Veranstaltungsdatum: 25.10.2016 (18:30 Uhr)

Veranstaltungsort: voraussichtlich Bonn

>> Zur Veranstaltung

Zuletzt geändert: 12. September 2016

Veranstaltungshinweise Evaluation

Auf diesen Seiten finden Sie Veranstaltungshinweise externer Anbieter aus dem Bereich der Evaluation im In- und Ausland.

Gerne können Sie der Geschäftsstelle Hinweise auf weitere Veranstaltungen, Anregungen und Kritik an info@degeval.de senden.

Zuletzt geändert: 04. November 2014