Sie sind hier:Home»Wir über uns»Ziele

Ziele

Ziele

Die DeGEval verfolgt die folgenden drei Hauptziele:

Professionalisierung von Evaluation

Mit dem wachsenden Bedarf an Evaluation sind viele Chancen und auch Risiken verbunden. Diese betreffen zum einen die Qualität von Evaluationen, zum anderen die Professionalität von Evaluatorinnen und Evaluatoren. So ist trotz großem Interesse an Evaluation in weiten Teilen des deutschen Sprachraums der Informationsstand über Möglichkeiten und Grenzen, aber auch Kosten und Nutzen von Evaluationen gering. Daher setzt sich die DeGEval nachhaltig dafür ein:

  • verbindliche Qualitätskriterien für Evaluation zu fördern, was sich in den "Standards für Evaluation" sowie den daran anknüpfenden "Ergänzungen für Selbstevaluation" niederschlägt;
  • hochwertige Aus- und Weiterbildungsangebote zu unterstützen, die sich an den von der DeGEval herausgegebenen "Empfehlungen zur Aus- und Weiterbildung in der Evaluation" orientieren;
  • die Bedeutsamkeit qualitativ anspruchsvoller Evaluationen Auftraggebern, Evaluatorinnen und Evaluatoren sowie jenen, deren Leistung und Tätigkeit evaluiert werden, zu vermitteln;
  • Informationen über Evaluation öffentlich zugänglich zu machen.

 

Zusammenführung unterschiedlicher Perspektiven

Zentrales Ziel der DeGEval ist die Zusammenführung unterschiedlicher Perspektiven im Hinblick auf Theorie und Praxis der Evaluation. Die DeGEval hat sich zur Aufgabe gemacht:

  • den Austausch zwischen Evaluatorinnen und Evaluatoren innerhalb einzelner sowie zwischen Evaluationsfeldern zu fördern, was insbesondere durch die Tätigkeit der Arbeitskreise in der DeGEval geleistet wird;
  • Erfahrungen und Erwartungen von Auftraggebern, Evaluationsforscherinnen und -forschern, Evaluatorinnen und Evaluatoren sowie Evaluierten zusammenzuführen;
  • den Kontakt zu relevanten nationalen und internationalen Organisationen im Bereich der Evaluation zu pflegen und auszubauen.

 

Förderung von Information und Austausch

Die starke Differenzierung von Evaluation erfordert steten Informationsaustausch und kollegialen Diskurs. Die DeGEval trägt dazu bei, indem sie u.a.:

  • Jahrestagungen veranstaltet, die eine Plattform für die kritische Diskussion um Evaluationsansätze, Evaluationsdesigns und -methoden bieten;
  • sich in der Zeitschrift für Evaluation engagiert, die ein qualifiziertes Diskussionsforum für Evaluation darstellt;
  • mit der DeGEval...Mail ein Informationsforum bereit stellt, das über Evaluationstätigkeiten und -bedarf in unterschiedlichen Feldern berichtet;
  • die Mailingliste forum-evaluation unterstützt, die den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch ermöglicht und Gelegenheit bietet, offene Fragen aus dem Bereich der Evaluation zu diskutieren.

 

DeGEval-Nachwuchspreis

Zuletzt geändert: 23. Januar 2015