Sie sind hier:Home»Publikationen»Selbstevaluation

Selbstevaluation

Empfehlungen zur Anwendung der Standards für Evaluation im Handlungsfeld der Selbstevaluation

Evaluation muss hohen Qualitätsmaßstäben genügen. Deshalb hat die DeGEval nicht zuletzt in ihren Empfehlungen zur Aus- und Weiterbildung in der Evaluation nachdrücklich auf eine notwendige Professionalisierung von Evaluation hingewiesen.

Gleichzeitig erkennt die DeGEval an, dass Evaluation in einigen Praxisfeldern – zu nennen sind hier besonders die Felder Soziale Arbeit und Schule – häufig in der Art von Selbstevaluationen durchgeführt oder durch Selbstevaluationen begleitet wird. Selbstevaluationen werden zu einem nicht unerheblichen Teil von Personen durchgeführt, die kaum oder wenig in Theorie und Methoden der Evaluation ausgebildet sind – oft werden Selbstevaluationen mit dem Ziel der Qualifizierung der Akteure in ihrem originären Handlungsfeld verbunden. Selbstevaluation birgt einige Besonderheiten, die im Hinblick auf die Standards für Evaluation eine Gewichtung einzelner Aspekte erfordert; insbesondere solcher, welche die Rolle der Evaluatorin bzw. des Evaluators und daraus abzuleitende spezifische Anforderungen betreffen.

Zur Klärung dieser Besonderheiten hat die DeGEval - Gesellschaft für Evaluation die Empfehlungen zur Anwendung der Standards für Evaluation im Handlungsfeld der Selbstevaluation erarbeitet, verabschiedet und herausgegeben.

 

Zur Bestellung senden Sie uns bitte eine E-Mail an info[at]degeval.de (Schutzgebühr: 3,00 Euro zzgl. Porto)

Zuletzt geändert: 20. Mai 2015

So können Sie die 'Empfehlungen zur Selbstevaluation' bestellen:

Für Bestellungen schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info[at]degeval.de

Zuletzt geändert: 23. Januar 2015