Sie sind hier:Home»Arbeitskreise»Wirtschaft

Wirtschaft

Selbstdarstellung

AK_evaluation-in-der-wirtschaft_rechtsDer Arbeitskreis „Evaluation in der Wirtschaft– Wirkung, Erfolg und Qualität
messen“ wurde im Jahr 2005 gegründet.

Es besteht ein verstärkter Bedarf an Qualitätssicherungs- und Qualitätsoptimierungsverfahren in der Wirtschaft. Zusätzlich ist ein großes Interesse daran zu verzeichnen, Prozesse, Maßnahmen und Interventionen hinsichtlich Wirksamkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit zu überprüfen.

Evaluationen werden mehr und mehr als Entscheidungsgrundlage für strategische Ausrichtungen genutzt

 

Beispielhafte Anwendungsbereiche für Evaluationen in der Wirtschaft:

Change-Management-Prozesse, Dienstleistungsqualität, Fusionsprozesse, Informations- und Kommunikationsstrukturanalysen, innerbetriebliche Abläufe, Personalmanagement etc.

Hier finden Sie unser Selbstverständnis als pdf-Datei.

 

Zielsetzung des Arbeitskreises "Evaluation in der Wirtschaft"

  • Fachliche Plattform für die Professionalisierung von Evaluationen in der Wirtschaft
    • Fachlicher Austausch und Weiterentwicklung
    • Interne Weiterbildung
    • Qualitätssicherung von Evaluationen selbst für die Industrie / Standards
  • Ansprechpartner und Berater für die Wirtschaft in Fragen der Evaluation
    • Know how-Transfer und fundierte Beratung
    • Aufgreifen von relevanten Praxisfragestellungen
Zuletzt geändert: 23. März 2015

Broschüre Evaluation in der Wirtschaft

Hier können Sie die Broschüre "Praxisbeispiele: Wie Evaluation
gewinnbringend in der unternehmerischen Praxis angewandt wird" vom Arbeitskreis Evaluation in der Wirtschaft herunterladen.

Zuletzt geändert: 27. März 2015
  • Dr. Sonja Kind

    iit - Institut für Innovation und Technik in der VDI/VDE-IT
    E-Mail: kind [at] iit-berlin.de

    Roman Noetzel

    Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Europäische und Internationale Zusammenarbeit
    E-Mail: Roman.Noetzel [at] dlr.de

    Dr. Julia Hapkemeyer

    EO Institut GmbH
    E-Mail: Julia.Hapkemeyer [at] eo-institut.de